Fragen? 043 544 19 55

Piano lernen online: verschiedene Apps

Apps sind allgegenwärtig. Für fast alle Bedürfnisse gibt es entsprechende Anwendungen. Die Annahme liegt nahe, dass man auch das Klavierspiel mit einer App erlernen kann. Aber weit gefehlt. Wie soll das auch funktionieren? Man drückt auf einem Touchscreen herum und erzeugt ein paar elektronische Töne. Aber das war’s dann auch. Apps können der Komplexität des Klavierspiels überhaupt nicht gerecht werden. Zum Erlernen des Klaviers braucht man eine geeignete Klaviertastatur (Link). Also vergesst das gleich wieder. Ernstzunehmendes Klavierlernen ist mit keiner App ohne ein richtiges Klavier möglich.

Piano lernen online: YouTube-Tutorials

Wir sind im Zeitalter der YouTube-Videos und der Podcasts. Jeder zweite Jugendliche wünscht sich, später als Beruf YouTuber zu werden. Der Einfluss scheint riesig. Die Qualität bleibt dabei oft auf der Strecke. Durch Ansehen von YouTube-Tutorials Klavier online lernen? Das halten wir für relativ unwahrscheinlich. Der pädagogische Ansatz geht hier doch total verloren. Das Grundverständnis fehlt. Die Methodik fehlt. Primitives Nachspielen wird nicht zum Erfolg führen. Es gehört mehr dazu, Klavier zu lernen, als einfach nur anderen dabei zuzusehen.

Piano lernen autodidaktisch?

Wenn du wirklich Klavier lernen möchtest, führt kein Weg an einem professionellen Klavierunterricht vorbei. Nur ein Klavierlehrer kann dir die richtige Technik zeigen. Mit Autodidaktik wirst du nicht weit kommen. Schlimmstenfalls trainierst du dir von Anfang an eine fehlerhafte Spielweise an. Irgendwann wirst du merken, dass du auf der Stelle trittst und nicht mehr weiter kommst. Spätestens dann wirst du sowieso professionellen Klavierunterricht in Betracht ziehen und deine Klavierstunden damit verbringen, dir erst mal wieder deine Fehler abzutrainieren. Das macht niemandem Spaß, weder deinem Klavierlehrer noch dir selbst. Warum also nicht gleich mit richtigem Klavierunterricht anfangen?

Piano lernen online oder traditionell?

Sobald du dich für professionellen Klavierunterricht entschieden hast, stellt sich die Frage, wie du das am besten angehst. Hier haben wir für dich die Vor- und Nachteile der verschiedenen Möglichkeiten zusammengefasst.
Es gibt tatsächlich auch die Möglichkeit, Piano lernen online professionell zu gestalten. Sven Haefliger hat in seinen Jahren als Klavierlehrer viel über die Bedürfnisse seiner Schüler gelernt. Er hat verwirklicht, wonach viele suchen: ein qualitativ hochwertiges Online-Kurs-Angebot, mit dem du professionell zu Hause Klavier lernen kannst. Die Methode:

  • ist ganzheitlich aufgebaut. Kopf, Herz und Hand werden angesprochen.
  • ist gehirngerecht aufgebaut. Die Lernmethode entspricht der natürlichen Funktion des Gehirns.
  • spricht alle Sinneskanäle an. Piano lernen online passiert hier mit allen deinen Sinnen.
  • ist nach der Zapiano-Methode (Link) aufgebaut.

Falls dich Piano lernen online auch weiterhin anspricht, kannst du die Methode gerne mal ausprobieren. Du brauchst nur ein Tablet und ein Klavier. Trag dich einfach unter für deine erste Probelektion ein. Viel Spaß 🙂

Piano lernen online
5 (100%) 6 votes

ähnlicher blogeintrag